Samstag, 16.10.:   Wandertag im Norden von Amorgos

TageswegSegelMotorGesamt
0sm0sm0sm149sm

 

09.00 Verspätetes Aufstehen – rundum schwere Köpfe. Das Morgenbad muss zunächst die Köpfe auffrischen. Danach Frühstück mit Rührei.
11.30 Wir trinken sehr viel Wasser. Für den Rundweg haben wir uns mit Äpfeln, Apfelsinen und Müsliriegel etc. versorgt. Am Ortseingang von Langada sitzen wir lange im Schatten zur späten Mittagszeit vor einem kleinen Kafenion mit einer gemütlichen Betreiberin. Wir erleben an einem tollen Tag eine wunderschöne Rundwanderung mit vielen Bilderbuchmotiven (u.a. die Taverne Nikos in Langada). Es weht ein ständiger, trockner und warmer Südwind aus der Sahara.
16.30 Nach dem Rundgang ist jetzt ein Bad in der Bucht angesagt.
18.00 Bei 28 °: Kühles Bier und Bierknacker im Cockpit..
18.30 Ein schweizer Ehepaar mit zwei schulpflichtigen Töchtern legt ihre Yacht hinter uns an. Vom Fischer werden sie aufgefordert, zu verlegen und wir bieten unsere Backbordseite an. Dieter kontaktet den Fischer, trägt Fischkisten für ihn und vereinbart einen günstigen Fischhandel, sobald sein Kutter eintrifft. Dieter erhandelt knapp 5 kg (43 Sardinen ähnliche Fische). Sofort kaufen wir auch das Gemüse und weitere Zutaten für ein Fischmahl am Lagerfeuer. Wolfgang spürt ein Grillgitter auf. 
19.30 Unser Wirt von gestern hat sein Lokal: To Lemani für die Saison geschlossen. Wir essen 100 m weiter am Hafen Kaninchen - Stifado und Lammkotelett: 75 €.
Vortag Übersicht Nächster Tag